Einsatz Sportevent
UCI-Rad-WM 2018 in Innsbruck/Tirol

Aufbau-Planung

Ausgangslage:

  • Sicherheitskonzept war vorhanden
  • MOVETOS war im Ursprung nicht berücksichtigt (da nicht bekannt)
  • MOVETOS wurde als technisches Sicherheits-Back-Up geplant
  • Tägliche Einsatzzeiten von 9.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Herangehensweise:

  • 3x Fachplanerbesprechung
  • 2x Begehung vor Ort mit Definition der „Hot-Spots“
  • 2x Aufbauplanung
  • 2 Tage Aufbau und Abbau in der Innenstadt Innsbruck

Lösung:

  • 10x Mastsysteme und 1x MOVETOSOCC aufgebaut
  • > 4 km Funkstrecke mit ca. 50 ha Einsatzfläche
  • 2x Teams (4+2) im Schichtsystem im MOVETOSOCC
  • 1x Datenliveübertragung in das MOC des Veranstalters (1x Operator vor Ort)
  • 1x Datenliveübertragung in die Leitstelle Tirol (separater MOC-Room)

Ergebnis:

  • 3x gesicherte Kreuzungsbereiche
  • Live Besucherstromentwicklung
  • Live Verkehrsbeobachtung
  • Live Risikobewertung
  • > 1.400 h Echtzeit-Videoanalyse
  • Einbindung in regionale und nationale polizeiliche Maßnahmen