MOVETOS-Workshop Wien

Der erste informative Workshop MOVETOS 2019 in Wien für Interessenten aus privater Wirtschaft und kommunaler Verwaltung. Das Wiener Rote Kreuz mit dem Fachbereich Competence Center Event Safety Management war Gastgeber des Workshops.


Foto: MOVETOS 2019

Der erste MOVETOS Workshop 2019 zum Thema: Technische Infrastruktur für Eventsicherheit wurde vom Wiener Roten Kreuz in der Abteilung Competence Center Event Safety Management initiiert.

Im kleinen Kreis von Experten aus der Veranstaltungsbranche und Vertretern der kommunalen Genehmigungsbehörden aus Österreich, wurden die neuen Möglichkeiten von technischen Lösungen zur Eventsicherheit vorgestellt.

Der eintägige Workshop offerierte die Gelegenheit, mit den für Eventsicherheit Verantwortlichen viele Belange der Einsetzbarkeit von technischen Systemen und strukturellen Maßnahmen zu diskutieren.

So konnten die Einsatzmöglichkeiten von MOVETOS als Führungs- und Entscheidungsinstrument bei Veranstaltungen auch anhand von praktischen Szenarien genauer erörtert werden. Die Möglichkeit einer eigenen, unabhängigen Echtzeit-Lagebildermittlung für Eventmanagement- und Sicherheitsaufgaben bei Veranstaltungen gab es so bisher nicht.

In den Gesprächen wurde deutlich, welche qualitativen Verbesserungsmöglichkeiten für den Veranstalter als auch der Behörde durch innovative Event-Sicherheitstechnik zu Verfügung stehen. Es wurde aber auch deutlich, wie solche neuen technologischen Optionen im realen Genehmigungsprozess bei Verwaltungen oder beim Umsetzungsprozess bei Veranstaltungen erst Einzug halten müssen.

Im Gegensatz zu eventspezifischen Techniken, wie z.B. Beleuchtung, Beschallung, Bühnen, Video- oder Pyrotechnik ist die Sicherheit ein eher neues Element innerhalb der Eventtechnik. Bisher wurde die Eventsicherheit nahezu ausschließlich mittels personeller Maßnahmen und weniger praktischer als auch theoretischer Prozesse durch Sicherheitsdienste begleitet. Den wachsenden qualitativen und quantitativen Anforderungen an die Eventsicherheit werden diese Mittel allein nicht mehr genügen.

Bestimmte Komponenten wie Fluchtwegbeschallung oder -beleuchtung hat mehr oder weniger die klassische Eventtechnik bereitgestellt. Parallel dazu haben sich in den vergangenen Jahren einzelne technische Komponenten entwickelt, die den Weg in die Zukunft der Eventsicherheit aufgezeigt haben.

Mit MOVETOS ist eine funktionale Lösung als System verfügbar, welche sich speziell für die technische Belange der aktuellen als auch für künftige Aufgaben der Eventsicherheit empfiehlt.

MK

 

PM #02/19

2019-04-08T17:25:35+00:00