3. Schulung für MOVETOS-Systemadministratoren

In der 3. Schulung für Leitstellenadministratoren haben sich Mitarbeiten der SECA Security Gesellschaft m.b.H. aus Wien / Österreich für die Bedienung der MOVETOS Event-Sicherheitstechnik qualifiziert. Mit der Qualifikation von 6 Mitarbeitern ist die SECA der erste zertifizierter Servicepartner von MOVETOS außerhalb Deutschlands.


Foto: 2018 Movetos

Vom 14.bis 15. September wurden in der 3. Grundschulung 2018 die ersten MOVETOS-Leitstellenadministratoren für Österreich erfolgreich geschult. Die Mitarbeiter der SECA Security Gesellschaft m.b.H. aus Wien haben als erste Servicepartner aus dem europäischen Ausland eine Ausbildung in der Bedienung und Anwendung von mobiler Event-Sicherheitstechnik absolviert.

In der Grundschulung wurden Themenschwerpunkte, wie die technische Ausstattung der Mastsysteme, der Einsatzzentrale / Operation-Control-Center (OCC) sowie planerische und montagerelevante Grundkenntnisse vermittelt. Der Fokus in der GS2 war auf das Handling bei Auf- und Abbau, Inbetriebnahme und Bedienung des MOVETOS-OCC ausgerichtet.

Durch theoretische und praktische Schulungsblöcke sowie fachkundige Gespräche innerhalb der 2 Schulungstage, konnten die Schulungsteilnehmer das professionelle Handling der Einsatzzentrale erlernen und üben.

Mit erfolgreichem Schulungsabschluss der GS2 sind die SECA Mitarbeiter als zertifizierte MOVETOS-Leitstellenadministratoren zertifiziert und stehen ab sofort für die Bedienung der mobilen Event-Sicherheitstechnik in der Kooperation SECA / MOVETOS in Österreich zur Verfügung.

MK

 

PM #12/18

 

2018-09-20T10:25:31+00:00